Das Programm des Herbstseminars 2019

Donnerstag, 10.Oktober 2019

10:00-12:00 Uhr    Einführungsseminar (nicht nur) für Patentanwaltskandidaten
Ready for Take-off! – ein Blick aus der Vogelperspektive auf unser tägliches Funktionieren und Kommunizieren in der Patentanwaltskanzlei
Referent: Dietrich Tergau, LL.M., Patentanwalt und ehemaliger BDPA-Präsident, Nürnberg

Bis hierhin und nicht weiter!
Das Wettbewerbsrecht im nationalen und internationalen Kontext.

13:00 Uhr Begrüßung durch den BDPA-Präsidenten Dr. Martin Tongbhoyai
13:30 Uhr  Der Schutz vor unlauterem Wettbewerb in Japan
Referent: Klaus Hinkelmann, Patentanwaltskanzlei Hinkelmann, München
14:30 Uhr Trade wars und Chinas Patent- und IP-System in 2019
Referent: Dr. Thomas Pattloch, LL.M.Eur., Taylor Wessing, München

15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Grenzüberschreitende IP-Verletzung in mehreren Jurisdiktionen:
Wie ein deutsches Unternehmen gegen einen US-Verletzer global gewinnen konnte.
Referent: Armin Azod, Steffin Azod LLP, Los Angeles

17:00 Uhr

Patentinformation nutzen – Wettbewerber erkennen und überwachen
Referent: Ernst Aichinger, FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur

17.30 Uhr

Vortragende

19:00 Uhr

Abendveranstaltung auf dem Weingut Schloss Wackerbarth

Freitag, 11.Oktober 2019

09:00 Uhr
Geschäftsgeheimnisse in der Praxis – neue Wege, Chancen und Risiken? 
Referent: Alexander Haertel, Kather Augenstein, Düsseldorf
10:00 Uhr  Reichweite der lauterkeitsrechtlichen Ansprüche auf Unterlassung und
Beseitigung in der aktuellen Rechtsprechung des I. Senats des Bundesgerichtshofs
Referent: Prof. Dr. Wolfgang Schaffert, BGH, 1. Zivilsenat
11:00 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

Gewerbesteuerpflicht – typische Prüffelder der Finanzverwaltung -Abwehrstrategien
Referent: Stefan Liedtke, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater (Warth & Klein Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), Düsseldorf

12:30 Uhr

Ende der Veranstaltung und gemeinsames Mittagessen im Pulverturm an der Frauenkirche