Übersicht: Themen

Zu den folgenden Themen haben wir den aktuellen Wissensstand zusammengetragen und in möglichst verständlicher Form für Juristen, Journalisten und interessierte Laien aufbereitet.

Begriffsklärungen finden Sie im Glossar.

KI und IP – ein Überblick

Künstliche Intelligenz gehört zu den Schlüsseltechnologien der Digitalisierung, ihre Chancen und Risiken werden vielschichtig diskutiert – das Thema ist allgegenwärtig. Die Bundesregierung hat eine „Strategie Künstliche Intelligenz“ verabschiedet, die Autoindustrie experimentiert mit automatisierten Fahrzeugen und die Öffentlichkeit diskutiert fiktive Szenarien autonomer Technik. Auch die Patentanmeldungen im Bereich der KI steigen weltweit stark an. Welche Herausforderungen bringt die Künstliche Intelligenz für das Patentwesen und wo liegen die Grenzen?
mehr

Zielsetzung: Einheitliches Patentgericht

Die finale Phase zur Einrichtung des Einheitlichen Patentgerichts (EPG) läuft und damit hat das jahrelange Tauziehen um das erste grenzüberschreitend zuständige europäische Zivilgericht ein Ende gefunden. In den verbleibenden Monaten bis zum Start des neuen Gerichts gilt es nun, die volle Funktionsfähigkeit des EPG herzustellen. Ein Meilenstein dabei: die Ernennung der Richterinnen und Richter, die im Oktober 2022 erfolgte. Erster Präsident des EPG-Berufungsgerichts ist Klaus Grabinski.
Das Einheitliche Patentgericht befindet sich ohne Zweifel auf der Zielgeraden. Geplanter Starttermin ist der 01. Juni 2023.
mehr

Aspirin, Brokkoli und Harvard-Mäuse – Patente im Life-Science-Bereich

Patente im Life-Science Bereich stellen einen bedeutsamen Faktor für Biotechnologie und Pharmazie dar. Der Schutz biotechnologischer Erfindungen ist wesentlich für die Verwertung der Forschungsergebnisse von Universitäten, Forschungsinstituten und Unternehmen. Weit mehr als im technischen oder chemischen Bereich unterliegt die Patentierung biotechnologischer Erfindungen auch aufgrund ihrer ethischen Aspekte besonderen gesetzlichen Bedingungen.
mehr

Das Recht auf geistiges Eigentum

Ob Romane, Maschinen, Konzepte oder eine ausgefallene Formensprache – sie alle sind geistiges Eigentum ihres Schöpfers oder Erfinders. Urheberrecht, Patente, Marken und eingetragenes Design können diese sogenannten Immaterialgüter schützen.
mehr

Das Europäische Patent – vom Bündel- zum Einheitspatent. Eine Zeitreise.

Hätte ein deutscher Erfinder 1969 einen neuen und erfinderischen Temperaturregler in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und in der Türkei zum Patent anmelden wollen, hätte er zunächst eine deutschsprachige Patentanmeldung ausarbeiten lassen. Diese wäre in die französische, niederländische und türkische Sprache …
mehr